Diagnostik

Die Diagnostik in der traditionellen chinesischen

Medizin beginnt mit den vier diagnostischen Verfahren:

Befragen Gefragt wird nach allem, was irgendeine Beziehung zu den gestörten Prozessen haben kann. Nach z.B. Wärme-und Kälteempfinden, nach dem Schwitzen, dem Stuhlgang, der Periode, dem Schlaf…. in der Erstanamnese mache ich sozusagen einen Scan vom Scheitel bis zur Sohle, deshalb 1,5 bis 2h, aber es lohnt sich !! Nicht zu vergessen darf man dabei die Psyche. Ich weiß, dass es oft viel verlangt ist, alles was ich frage offen zu beantworten, nicht jeder Mensch kann gleich Vertrauen schöpfen. Deshalb möchte ich hier schon mal betonen, alles was bei mir in den Praxisräumen erzählt wird bleibt auch dort. Auch ich unterliege als Heilpraktikerin der Schweigepflicht.   Riechen und Hören Damit meine ich Körpergeruch, Mundgeruch, alles hat seinen Grund, nichts ist NUR SO. Wie ist die Stimme, knacken die Gelenke, plätschert es im Bauch … Betrachten Natürlich schaue ich mir meinen Patienten auch ganz an, aber das wichtigste Kriterium hier ist die Zunge. Auf der Zunge ist der gesamte Organismus zu sehen, deshalb wichtig vor jeder Erstanamnese: mindestens 3 Tage keine Zungenreinigung und keinen Bonbon vorher lutschen. Betasten Die Pulstastung steht hier im Vordergrund, aber auch die Bauchabtastung gibt viele Hinweise. Für mich ist die Diagnostik wie die Spurensuche bei einem Detektiv. Erst alles zusammen gibt ein Gesamtbild und manchmal geht man auch erst in die verkehrte Richtung, weil ein Symptom den eigentlichen Grund der Erkrankung überdeckt.
Praxis für traditionelle chinesische Medizin, Havixbeck         info [at] tcm-havixbeck.de Impressum Datenschutz    Bildnachweise (siehe Impressum): pixelio.de

Chinesische Arznei-

mitteltherapie

Die chinesische Arzneimitteltherapie ist die älteste und wichtigste Therapie der Traditionellen Chinesischen Medizin. Zur Anwendung kommen über- wiegend pflanzliche Stoffe, daneben auch Mineralien und in seltenen Fällen auch tierische Bestandteile.

Akupunktur und

Moxibustion

Die Akupunktur ist ebenfalls eine Jahrtausende alte Heilmethode, die von allen chinesischen Heilmethoden im Westen am bekanntesten ist. Mit feinen Akupunkturnadeln werden Punkte, die nach chinesischer Vor- stellung auf sogenannten Meridianen liegen - Energieleitbahnen, die den ganzen Körper in unterschiedlichen Schichten netzförmig durchlaufen - in differenzierter Weise und Kombination gestochen, um Krankheitszustände positiv zu beeinflussen. Bei der Moxibustion, einer Sonderform der Akupunkturtherapie, können durch Abbrennen von gepressten Kräutern, die auf Akupunkturnadeln aufgesteckt werden, oder durch bloße Annäherung der entstehenden Glut an definierten Akupunkturpunkten Heilerfolge erzielt werden.

Ernährungsberatung

und Diätetik

„Nahrung sei deine Medizin“ Das Besondere an der chinesischen Medizin ist eine sehr differenzierte Ernährungstherapie mit spezifischen krankheitsbezogenen Ernährungs- vorschlägen. Ich berate meine Patienten, welche Nahrungsmittel in ihrem speziellen Fall hilfreich sind und welche sie eher meiden sollten.
Willkommen Über mich Die Praxis Mein Angebot Wissenswertes Aktuelles
       TCM Havixbeck
Traditionelle chinesische Medizin | Gabriele Kröger